Grüne und Rote Holzfiguren stehen sich gegenüber

Die Weiterbildung im Bereich Konfliktmanagement

Das Konfliktmanagement beschäftigt sich allgemein über die Problemfindung in Bezug auf Eskalationen und Krisensituationen. Hierbei werden Lösungsansätze gefunden, welche solche Situationen verhindern sollen. Solche Kenntnisse sind sogar im späteren Berufsleben vorteilhaft, da es öfters in einer Teamarbeit zu Konfliktsituationen kommen kann. Anstatt das man einen Konflikt versucht mit Gewalt oder unüberlegtem Handeln zu lösen, empfiehlt es sich rational und gewaltfrei eine Konfliktsituation zu klären.

Was sind die Anforderungen und Voraussetzungen für das Fernstudium?

Grundlegend sind seine speziellen Anforderungen und Kenntnisse in Bezug zum Konfliktmanagement Fernstudium nötig. Ebenfalls gibt es keine Teilnahmevoraussetzungen. Bei Laudius kann man auch ohne das Abitur ein Fernstudium beginnen. Demnach gibt es auch keinen Numerus Clausus oder ähnliches. Außerdem werden auch keine weiteren Bücher gebraucht. Man muss nur in der Lage sein sich den Kurs finanziell leisten zu können. Das wäre somit die einzige Voraussetzung.

Was sind die Ausbildungsinhalte und wie ist der Fernlehrgang Konfliktmanagement aufgebaut?

Es gibt insgesamt sechs Schwerpunkte, die im Fach Konfliktmanagement behandelt werden. Der erste Schwerpunkt beschäftigt sich mit der Frage, was überhaupt ein Konflikt ist. Der zweite Kernpunkt wären Strategien zur Analyse von Konflikten. Weiterhin wird Wissen darüber weitergegeben, wie man Konflikte aus der Welt schaffen kann und wie man Konfliktgespräche führt. Des Weiteren werden Informationen zu Konflikten im Team weitergegeben. Hier wird gelehrt, wie man am besten an Teamkonflikte herangeht und diese rational löst.

Der Studiengang ist so aufgebaut, dass die Regelstudienzeit bei einer wöchentlichen Bearbeitungszeit von acht Stunden, drei Monate beträgt. Für die Bildungskarenz gilt bei 20 Wochenstunden eine Kursdauer von einem Monat und bei 16 Wochenstunden eine zweimonatige Kursdauer.

Wie hoch ist der Lernaufwand?

Im Gegensatz zu einer Universität, welche sehr viele Studenten betreut, ist die Laudius klein. Demnach stehen die Dozenten enger mit den Studierenden in Kontakt und können so Fragen und Probleme beantworten. Der Lernaufwand ist nicht so groß, da es nur sechs Schwerpunkte gibt, welche in der Regel unkompliziert sind. Demnach ist eine Nacharbeit des Stoffes nicht zwingend und somit der Lernaufwand gering.

Hinweise zum Infomaterial

Das entsprechende Informationsmaterial kann kostenlos und unverbindlich über unsere Webseite bestellt werden. Man erhält direkt nach der Anmeldung einen Login-Code, mit dem man sich in den modernen Onlinecampus anmeldet. So stehen alle Lernunterlagen zum Konfliktmanagement digital zur Verfügung. Jeder Student kann dann alle gewünschten Lektionen einzeln über das Smartphone, Laptop, PC, Tablet oder E-Reader downloaden und speichern. Man kann sich jederzeit beim Onlinecampus anmelden. So hat man seine Unterlagen immer bereit und kann so zu jeder Stunde nachschlagen. Der Online Campus bietet auch zusätzliche Features an. Mit denen ist es möglich, sich mit Kommilitonen auszutauschen und so zusammen zu lernen. Ebenfalls ist es möglich, die Dozierenden zu kontaktieren. So kann man ihnen schnell und unkompliziert Fragen zu Aufgaben stellen. Die Einsendeaufgaben werden direkt über den Onlinecampus bearbeitet und geschickt. So kann der Dozierende die Aufgaben schneller korrigieren und Feedback geben. Man kann auch gegen einen Aufpreis die digitalen Unterlagen in gedruckter Form bekommen. So kann man noch besser nachschlagen und sich wichtige Informationen mit einem Textmarker hervorheben.

An welche Zielgruppe richtet sich dieser Lehrgang?

Das Fernstudium des Konfliktmanagements ist grundlegend für die Gruppe geeignet, die sich Grundlagen zum Thema Konfliktmanagement aneignen möchte. Ebenfalls ist es für angehende Führungskräfte relevant. Diese geraten nämlich häufig in Mitarbeiter- oder Management Konflikte. Weiterhin ist es für Teilnehmer interessant, welche mit Gruppen zusammenarbeiten. Dabei kann es sich um Lehrer oder Sozialarbeiter handeln. Diese geraten schließlich in Konflikte mit Kindern und Jugendlichen. Durch das Fernstudium haben sie eine Konfliktbewältigungsstrategie und können ihrem Beruf psychologisch besser nachgehen. Natürlich ist es auch für Eltern empfehlenswert, die sich über Konfliktstrategien schlauer machen wollen. Diese können sie dann an ihren Kinder anwenden.

Schlussendlich kann gesagt werden, dass dieser Fernstudiengang vielseitig ist und tiefere Einblicke in die Konfliktursachen gibt. Es ist auf jeden Fall eine große Chance, sich auch ohne Voraussetzungen weiterzubilden und sich ein anerkanntes Zeugnis und Zertifikat zu holen. Nach einer erfolgreichen Bearbeitung der Einsendeaufgaben erhält man zunächst das Laudius-Zeugnis. Das Laudius-Zertifikat wird nach erfolgreicher Bearbeitung der Abschlussarbeit ausgehändigt. Beide Dokumente sind bei Bewerbungen gerne gesehen und können einen positiven Einfluss auf die Übernahme in den Beruf haben.

GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Konfliktmanagement
Dauer 18 Monate
3 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 6 Std in der Woche
5 Std./Woche
Kosten 522€-576€
Kosten: 594- 654€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Im Fernstudium zum Erziehungsberater

Im Fernstudium zum Erziehungsberater

Studieren auch Sie ganz flexibel mit Hilfe eines Fernstudiums. Erlernen Sie zeit- und ortsungebunden die Kerngebiete der Erziehung, Methoden der Beratung und Konfliktbewältigung, Wissenstransfer und vieles mehr im Fernstudium zum Erziehungsberater.

mehr lesen
Das Gehalt eines Erziehungsberaters

Das Gehalt eines Erziehungsberaters

Wie hoch fällt das Gehalt eines Erziehungsberaters wirklich aus? Erfahren Sie alles über die Möglichkeiten, die sich einem Erziehungsberater ergeben, um ein Spitzengehalt in einer sehr spannenden und zukunftsträchtigen Branche zu verdienen.

mehr lesen
Karrierechance Erziehungsberater

Karrierechance Erziehungsberater

Aktuell stehen Erziehungsberater immer mehr im Fokus der Öffentlichkeit, wie beispielsweise in einschlägigen Fernsehsendungen zu sehen ist. Verhelfen auch Sie Familien, Kindern und Jugendlichen zur Zusammenkunft. In nur 15 Monaten erfolgreich zum Abschluss!

mehr lesen