Vater und Sohn lernen zu Hause am Notebook

Das Erziehungsberater Fernstudium

Mit vielen Vorteilen lockt das Erziehungsberater Fernstudium. Sie erarbeiten sich das Fachwissen bequem von zu Hause aus, werden dabei aber stetig von Ihren Betreuern unterstützt. Die aufbereiteten Materialien ermöglichen ein strukturiertes Arbeiten. Wie bei einer Universität vor Ort haben Sie Zugriff auf eine Vielzahl an Services auf dem digitalen Campus. Dafür benötigen Sie pro Woche nur wenige freie Stunden. Wie das Erziehungsberater Fernstudium abläuft, und was es sonst darüber zu wissen gibt, erläutern wir Ihnen im Detail.

Eckdaten zum Erziehungsberater Fernstudium

Unabhängig davon, ob Sie momentan in Voll- oder Teilzeit arbeiten – das Erziehungsberater Fernstudium lässt sich ganz einfach neben Ihrem Beruf absolvieren. Dazu benötigen Sie pro Woche lediglich ein paar Stunden zum Lernen. Denn die Fernschulen selbst geben ein wöchentliches Lernpensum von 4 bis 6 oder 10 bis 12 Stunden wöchentlich an. Dies ist jedoch nur relevant, wenn Sie in den Regelstudienzeiten bleiben wollen. Diese beträgt je nach Anbieter 15, 17 oder 18 Monate. Doch wer in einem schnelleren oder langsameren Tempo vorgeht, darf diese Zeit problemlos über- oder unterschreiten. Eine Verlängerung ist stets kostenlos und beträgt wenigstens bis zu 9 Monate – je nach Institut.

Die monatlichen Studiengebühren liegen zwischen 78 und 179 Euro. Darin sind sämtliche Materialien, wie z.B. die Studienhefte, enthalten. Falls Sie am optionalen Praxisseminar teilnehmen wollen, kann eine weitere Gebühr anfallen. Doch inzwischen bieten viele der Fernschulen dieses als digitales und kostenfreies Seminar an. Ein genauer Blick auf die Kosten des Erziehungsberater Fernstudium lohnt sich in jedem Fall. Wer darüber hinaus eine oder mehr Fachrichtungen mit dieser Ausbildung kombinieren möchte, muss mit einer Verlängerung der Regelstudienzeit um etwa ein halbes Jahr rechnen.

Angehende Erziehungsberater beschäftigen sich in dieser Ausbildung inhaltlich besonders intensiv mit den verschiedenen Ebenen kindlicher Entwicklung. So erkennen Sie Auffälligkeiten und Förderungsbedarf. Um diese Förderung bestmöglich umzusetzen, werden Sie tiefgreifend in die Theorie der Erziehung und Erziehungsgestaltung eingeführt. Psychologische Grundkenntnisse erleichtern die künftige Beratung sowohl der Kinder als auch der Erwachsenen. Im Bereich der Beratung erlernen Teilnehmer des Erziehungsberater Lehrgangs verschiedene Gesprächstechniken, Strategien und Mediation kennen. So bewältigen Sie schlummernde wie auch neu entstehende Konflikte und Kommunikationsschwierigkeiten.

Wie läuft das Erziehungsberater Fernstudium ab?

Mithilfe des Anmeldebogens, der den Infomaterialien der Anbieter beiliegt, können Sie sich umgehend für das Erziehungsberater Fernstudium anmelden. Dazu benötigen Sie lediglich Ihre persönlichen Angaben und evtl. ein paar Nachweise wie Zeugnisse. Per Post oder E-Mail reichen Sie diese Unterlagen anschließend ein. Alternativ melden Sie sich online auf der Webseite Ihrer favorisierten Fernschule für den Fernlehrgang an. Anschließend erhalten Sie umgehend alles, was Sie für Ihr Studium benötigen: Ihren Ausbildungsvertrag, eine Einführung in das Fernstudium und Ihre ersten Lernmaterialien. Zudem haben Sie nun Zugang zum Online Campus. Hier finden Sie digitale Kopien Ihrer Studienhefte oder -briefe. Daneben steht Ihnen hier eine Studienverwaltung, Recherchemöglichkeiten und viele zusätzliche Materialien in unterschiedlichsten Formaten zur Verfügung.

Die Studienbriefe oder -hefte gliedern das Fachwissen Ihres Lehrgangs in kleine Einheiten. Je nach Fernschule erhalten Sie insgesamt 15 bis 18 Hefte, sodass Sie monatlich mindestens 1 Heft einplanen sollten, falls Sie in der Regelstudiendauer bleiben wollen. Die Aufgaben darin lösen Sie unter Rückgriff auf das neue Fachwissen und senden Sie anschließend an. Am einfachsten geht dies über den Online Campus. Auf diese Weise werden Sie regelmäßig geprüft und erhalten stets ein Feedback zu Ihren Lösungen. Ansonsten schließen Sie Ihr Erziehungsberater Fernstudium mit einer Abschlussprüfung ab, die Sie von zu Hause aus erledigen. Abgerundet wird Ihr Fernstudiengang von praxisorientierten Seminaren und weiteren Angeboten auf dem Online Campus, darunter Webinare, digitale Vorlesungen und vieles mehr.

Tipp PiktogrammTipp: Werfen Sie noch vor Studienbeginn einen Blick in die kostenlosen Probelektionen der verschiedenen Fernschulen. Sie erhalten stets 1 bis 2 Studienhefte vorab gratis zugesandt. So erhaschen Sie einen realistischen Einblick in die Inhalte und Abläufe der Fernlehrgänge rund um Erziehungsberatung, können sich bestens informiert für die passendste Fernschule entscheiden.

Zielgruppe und Voraussetzungen

Nicht nur Personen mit dem Berufswunsch Erziehungsberater eignen sich für dieses Fernstudium. Denn viele andere Berufsgruppen können diesen Lehrgang als Weiterbildung nutzen. Auf diese Weise qualifizieren sich z.B. Erzieher weiter. Grundsätzlich profitieren alle Berufstätigen, die mit Kindern zu tun haben, von der Qualifikation rund um Erziehungsberatung. Etablierte Berater oder Coaches erweitern so Ihr Portfolio, ebenso wie Heilpraktiker und andere therapeutische Berufe. Mitarbeiter in pädagogischen, sozialen, lehrenden und sogar medizinischen Bereichen profitieren besonders von dem Wissen über Kindesentwicklung und kindgerechte Förderung. Darüber hinaus bereitet das Erziehungsberater Fernstudium auf eine selbstständige Tätigkeit vor.

Um sowohl auf Kinder unterschiedlichsten Alters aber auch deren Familien sowie involviertes Fachpersonal einzugehen, benötigen Sie gute kommunikative Fähigkeiten. Auch ein gesundes Einfühlungsvermögen und Interesse an der Arbeit mit Kindern kommen Ihnen bei diesem Studium zugute. Vorgeschrieben werden von den Fernschulen unterschiedliche Voraussetzungen. Einige fordern einen mittleren Bildungsabschluss an, für andere Lehrgänge ist ein Mindestalter von 25 Jahren zu erfüllen. Darüber hinaus gibt es jedoch auch Fernschulen, die das Erziehungsberater Fernstudium gänzlich ohne Voraussetzungen anbieten.

Die Vorteile des Erziehungsberater Fernstudiums

Das Erziehungsberater Fernstudium lockt mit einer Vielzahl an Vorteilen. Die größten fassen wir hier für Sie zusammen:

  • Der Beginn ist jederzeit und überall möglich. Sie sind in Ihrem Fernlehrgang völlig orts- und zeitungebunden und können in Ihrem individuellen Tempo lernen.
  • Überschaubare Dauer der Ausbildung, i.d.R. 15 bis 18 Monate und gratis verlängerbar.
  • Hohe Praxisorientierung: Fokus auf anwendbare Methoden. Rückgriff auf zahlreiche Fallbeispiele.
  • Online Campus: zusätzliche Materialien, digitale Bibliothek, Webinare lassen sich von überall aus besuchen.
  • Das Praxisseminar ist meist nicht verpflichtend für das Abschlusszeugnis. Es bietet jedoch ein zusätzliches Zertifikat bei erfolgreichem Besuch.
  • Unterstützung und Beratung durch Mitarbeiter der Fernschulen ist jederzeit über Hotline, E-Mail etc. möglich.
  • Mit dem kostenlosen Schnupperstudium können Sie die Erziehungsberater Ausbildung unverbindlich 4 Wochen lang ausprobieren.
  • Der Lehrgang eignet sich sowohl als eigenständige Grundausbildung für Neu- oder Quereinsteiger wie auch als Weiterbildung.

Nach Ihrem Abschluss haben Sie abhängig von den Fernanbietern z.T. noch diese Vorteile:

  • 1-jährige Mitgliedschaft gratis im Berufsverband für freie Gesundheitsberufe der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention (DGGP) e. V.
  • 40 Weiterbildungspunkte dank der Akkreditierung dieses Fernlehrgangs bei der „Registrierung beruflich Pflegender“.

Mehr zum Erziehungsberater Fernstudium

Finden Sie noch heute heraus, ob das Fernstudium zum Erziehungsberater das Richtige für Sie ist. Auf unserem Erziehungsberater Portal informieren wir Sie über alle wissenswerte Aspekte dieser spannenden Ausbildung, von künftigen Berufsfeldern bis hin zum Gehalt. Die hier verlinkten Studienmaterialien der Ferninstitute enthalten weiterführende Informationen rund um die Erziehungsberater Ausbildung. Bestellen Sie sich damit unverbindlich und kostenlos Ihr persönliches Informationsmaterial direkt zu sich nach Hause.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Die Weiterbildung zum Erziehungsberater eignet sich für Sie, wenn Sie sich für pädagogische und erzieherische Themen interessieren und sich in diesem Bereich beruflich weiterbilden wollen. Ihre ausgeprägten kommunikativen Fähigkeiten kommen bei der Unterstützung von Familien zum Einsatz.

Beginn & Dauer

Dieser Fernlehrgang kann jederzeit starten. Die Ausbildungszeit beträgt 15 bis 18 Monate, die kostenlos um 9 Monate verlängerbar sind. Kürzer fallen dagegen ähnliche Weiterbildungsvarianten, wie beispielsweise der Lernberater, aus.

Voraussetzungen

Als angehender Erziehungsberater braucht es lediglich einen mittleren Bildungsabschluss. Berufserfahrungen in verwandten Bereichen können beim Lernen der Inhalte von Vorteil sein. Für die Praxis bewährt sich die persönliche Eignung in Form von Empathie und Kommunikationsfreude.

Kosten

Die monatlichen Studiengebühren bewegen sich zwischen 78 und 179 Euro. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 2.300 bis 2.800 Euro. Förderungsmöglichkeiten gibt es zahlreiche.

Probelektion

Bevor Sie sich einschreiben, können Sie kostenlos 1 bis 2 Probelektionen neben den Infomaterialien bestellen, um einen Eindruck des Fernlehrgangs zu gewinnen.

Probestudium

Nutzen Sie auch die kostenlose Möglichkeit, unverbindlich das Probestudium zu testen. So finden Sie heraus, ob der Fernlehrgang zum Erziehungsberater für Sie optimal ist.

Abschluss

Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Kurs erhalten Sie ein anerkanntes Abschlusszertifikat Ihres Instituts, dass Ihnen auf Wunsch auch auf Englisch ausgestellt wird.

COVID

COVID beeinflusst die Weiterbildung zum Erziehungsberater kaum. Sie erarbeiten die Inhalte selbstständig von zu Hause und können an notwendigen Präsenzveranstaltungen meistens online teilnehmen.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.363€
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.788€
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.363€
Erziehungsberater
Dauer 18 Monate
15 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
5-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.685€
Erziehungs- & Entwicklungsberater
Dauer 15 Monate
18 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
10-12 Std./Woche
Kosten 1404€
Kosten 1.404€

So läuft das Fernstudium ab

Wie funktioniert das Fernstudium zum Erziehungsberater?
Konzipiert als Fernstudium, eignen Sie sich die Inhalte der Ausbildung zum Erziehungsberater selbstständig von zu Hause aus an. Innerhalb des 15 bis 18 Monate währenden Fernlehrgangs bearbeiten Sie insgesamt 15 – 18 Studienhefte und senden die dazugehörigen Aufgaben zur Korrektur ein. Die Aufgaben inklusive eines ausführlichen Feedbacks des betreuenden Dozenten erhalten Sie anschließend zurück. Eine Rundum-Betreuung findet online und / oder telefonisch statt. Eine besondere Rolle spielt dabei der Online Campus Ihres Instituts, auf dem Sie Lernmaterialien und weitere Informationen zu Ihrem Studiengang finden können. Nachdem Sie alle einzusendenden Aufgaben eingereicht und ggf. verpflichtende Präsenztermine wahrgenommen haben, erhalten Sie bereits Ihr Abschlusszeugnis, das Sie als Erziehungsberater ausweist.
Wie funktioniert die Anmeldung?
Anmelden können Sie sich für den Fernlehrgang über Erziehungsberatung direkt online, auf der Webseite Ihres favorisierten Anbieters. Ebenso besteht die Möglichkeit, zunächst Studienführer und / oder Infomaterial anzufordern und die Anmeldung anschließend in schriftlicher Form vorzunehmen.
Was passiert nach der Anmeldung?
Zunächst werden Ihre Angaben überprüft, je nach Anbieter nimmt dies meist jedoch nur wenige Minuten bis Stunden in Anspruch. Anschließend werden Ihnen alle relevanten Dokumente zugesandt, darunter zum Beispiel Ihr Weiterbildungsvertrag, eine Einführung in den Lehrgang sowie erstes Lernmaterial.
Wie bekomme ich die Unterlagen?
Je nach persönlicher Vorliebe können Sie direkt bei der Anmeldung bereits auswählen, ob Ihre Studienhefte Sie in gedruckter oder digitaler Form erreichen sollen. Eventuell fällt bei dem postalischen Weg eine Versandpauschale an. Daneben haben Sie im Online Studienzentrum oder Campus Zugriff auf digitale Versionen Ihrer Hefte sowie weitere Lernmaterialien.
Wie bearbeite ich die Studienhefte?
Die Studienhefte bearbeiten Sie nach eigenem Ermessen durch gründliches Lesen, Markieren und Notizen machen. Anschließend sind pro Heft mehrere Aufgaben zu erledigen, für deren Beantwortung Sie sich auf das Erlernte beziehen müssen. Meistens finden sich diese am Ende des jeweiligen Heftes, genauere Hinweise gibt Ihnen ansonsten die Einleitung, die Sie in das Oberthema des Studienheftes einführt.
Welche Fristen gibt es für die Bearbeitung?
Es gibt für die Abgabe der Einsendeaufgaben grundsätzlich keine Fristen. Orientieren können Sie sich dabei an dem wöchentlichen Pensum von 4 bis 6 Arbeitsstunden sowie der Regelstudienzeit von 17 bis 18 Monaten, während derer die 15 Studienhefte fertiggestellt werden sollen.
Kann ich meine Prüfungen zuhause schreiben?
Der Fernlehrgang des Erziehungsberaters enthält keine Prüfungen. Abgesehen von eventuell anfallenden Präsenzterminen, die inzwischen meistens online absolvierbar sind, können Sie Ihre Weiterbildung vollständig von zu Hause aus erledigen.
Gibt es Präsenzphasen?
Je nach Institut beinhaltet der Fernlehrgang des Erziehungsberaters Präsenzseminare, die teils verpflichtend und teils optional sind. Prüfen Sie hierfür das Infomaterial Ihres favorisierten Anbieters. Sind Präsenztermine verpflichtend für den Abschluss, können Sie diese aufgrund der Corona-Pandemie meistens online erledigen. Darüber hinaus machen die optionalen Praxisseminare besonders Personen Sinn, die sich mit Ihrem Abschluss in die Selbstständigkeit wagen wollen und so erste beratende Übung erhalten.
Wie funktioniert der Online Campus?
Jeder Fernlehrgangsanbieter bietet online den Service eines Studienzentrums oder Campusses an. Den Zugang hierfür können Sie mit den eingangs erhaltenen Informationen freischalten. Über diese Online Plattform können Sie Ihre Weiterbildung strukturieren und planen, Fortschritte festhalten und sich für Veranstaltungen an- oder abmelden. Über Foren, Chats oder E-Mail-Fach können Sie Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten aufnehmen und sich zum Beispiel einer Lerngruppe anschließen. Lernmaterial in Form von digitalen Aufgaben Ihrer Studienhefte, Vorlesungen etc. finden Sie hier ebenfalls vor.
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren