Die professionelle Ausbildung zum Erziehungsberater im Fernstudium

Mit der Ausbildung zum Erziehungsberater bereiten Sie sich auf neue und herausfordernde Aufgaben vor. Informieren Sie sich direkt hier über alles Wissenswerte rund um die Erziehungsberater Ausbildung, von den Voraussetzungen bis hin zu den Kosten.

Rund um die Ausbildung zum Erziehungsberater

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Grundsätzlich sollten Sie Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen und Empathie mitbringen. Erzieherische Grundkenntnisse vereinfachen den Einstieg, werden jedoch nicht zwingend vorausgesetzt. Einige Fernschulen bestehen auf die Mittlere Reife und /oder ein Mindestalter von 25 Jahren, während andere Institute diesen Lehrgang voraussetzungsfrei anbieten.

Ausbildungsinhalte

Ausbildungsinhalte

Ein großer inhaltlicher Schwerpunkt der Ausbildung zum Erziehungsberater besteht in der kindlichen Entwicklung auf allen Ebenen. Dadurch lernen Sie bald, einen Förderungsbedarf zu erkennen und -möglichkeiten individuell zu gestalten. Daneben arbeiten Sie sich in Erziehungsthemen und -theorien ein und erhalten so ein praxisnahes Wissen aus Psychologie und Beratung.

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten

Auch bei einem Fernstudium können Sie von staatlichen Förderungen, vom Bafög, Stipendium bis hin zu Bildungsgutscheinen, profitieren. Daneben bieten die Fernschulen selbst für verschiedenste Personengruppen lohnende Ermäßigungen an. Bestenfalls informieren Sie sich noch vor Beginn Ihres Fernstudiums, für welche Förderungen Sie in Frage kommen.

Kosten

Kosten

Für den Fernlehrgang des Erziehungsberaters fallen monatliche Studiengebühren an, die je nach Fernanbieter in Ihrer Höhe variieren. Grundsätzlich bewegen sie sich in einem Rahmen zwischen 78 und 179 Euro inklusive sämtlicher Services. Wir haben für Sie verglichen und stellen Ihnen in einem umfassenden Überblick die Kosten der Ausbildung zum Erziehungsberater detailliert vor.

Dauer

Dauer

Die Regelstudienzeiten der Ausbildung zum Erziehungsberater belaufen sich auf 15, 17 oder 18 Monate, je nach Fernschule. Als flexibles Fernstudium lässt sich dieses jedoch in Ihrem persönlichen Tempo absolvieren. Sie dürfen dank der Verlängerungsoptionen auch deutlich schneller oder langsamer studieren, ohne dass dabei weitere Kosten anfallen.

Abschluss

Abschluss

Der Abschluss als Erziehungsberater ermöglicht Ihnen, in neuen oder höheren Positionen zu arbeiten und sich sogar selbstständig zu machen. Die von uns empfohlenen Lehrgänge und Fernschulen sind durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zertifiziert. So Punkten Sie mit einem vertrauensvollen Abschluss bei künftigen Klienten und Arbeitgebern.

GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.363€
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.788€
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.363€
Erziehungsberater
Dauer 18 Monate
15 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
5-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.685€
Erziehungs- & Entwicklungsberater
Dauer 15 Monate
18 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
10-12 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 1.404€
Infomaterial Bestellprozess
Infomaterial Bestellprozess

Die Ausbildung zum Erziehungsberater

Ob Neuling, Quereinsteiger oder erfahrener Mitarbeiter im Bereich Erziehung – mit der Ausbildung zum Erziehungsberater bereiten Sie sich auf neue und herausfordernde Aufgaben vor. Ganz einfach neben Ihrem aktuellen Beruf und bei nur wenigen Stunden wöchentlich erarbeiten Sie sich schon bald Ihren neuen Abschluss. Zur Wahl stehen dabei außerdem spannende Fachrichtungen, mit denen Sie sich darüber hinaus spezialisieren können. Informieren Sie sich direkt hier über alles Wissenswerte rund um die Erziehungsberater Ausbildung, von den Voraussetzungen bis hin zu den Kosten.

Mit der Ausbildung zum Erziehungsberater eröffnen sich neue Perspektiven

Mit dem Erziehungsberater Lehrgang werden Sie zum Spezialisten für Kindesentwicklung, -erziehung und Förderung. Dieser Abschluss bietet die Grundlage für eine selbstständige Tätigkeit, einen Auf- oder Neueinstieg in die Arbeit mit Kindern. Dabei qualifizieren Sie sich nicht nur für die Förderung von Kindern, sondern lernen auch Grundlagen der Mediation und Beratung kennen. Denn Sie vermitteln nicht nur zwischen Kindern und Eltern, sondern auch zwischen den Familien und Fachkräften sowie Einrichtungen. In unserem Portal widmen wir uns ganz dieser spannenden Ausbildung und allem, was Sie darüber wissen sollten. Außerdem stellen wir Ihnen interessante Alternativen dazu vor – vom Hochschulkurs bis hin zum Bachelor-Studiengang.

Der Erziehungsberater – Eckdaten zum Fernlehrgang

Die Zielgruppe der Erziehungsberater Ausbildung ist breit gefächert. Denn vom Neuling bis hin zum Therapeuten oder Lehrer profitieren zahlreiche Berufsgruppen von diesem Fernlehrgang, der sowohl als grundlegende Ausbildung einführend wie auch als Weiterbildung geeignet ist. Dementsprechend variieren zugleich auch die Teilnahmevoraussetzungen. Je nach Fernschule ist dafür ein mittlerer Schulabschluss oder ein Mindestalter von 25 Jahren nötig. Doch es gibt auch Fernanbieter, die ohne Voraussetzungen auskommen.

Das flexible Fernstudium dauert durchschnittlich 15 bis 18 Monate, je nach Fernschule. Diese Dauer dient lediglich der Orientierung und lässt sich kostenfrei über- oder auch unterschreiten. So studieren Sie in Ihrem persönlichen Tempo mit der wöchentlichen Zeit, die Ihnen neben Ihrem Beruf zur Verfügung steht. Bei nur 4 bis 6 Stunden wöchentlich und einem Studienheft im Monat liegen Sie jedoch bereits sehr gut in der Regelstudienzeit. Praxisorientierte Seminare sind optional, ergänzen den Studiengang sinnvoll und bieten bei erfolgreichem Abschluss ein zusätzliches Zertifikat. Diese sind, wie alle weiteren Lernmaterialien und Services der Fernschulen, in den Studiengebühren enthalten. Die monatlichen Kosten liegen zwischen 139 und 179 Euro und die Gesamtsummen zwischen 2.300 und 2.800 Euro, je nach Fernanbieter.

Erziehungsberatung – ein herausforderndes Berufsbild

Mit dem fachlichen Knowhow ihrer Ausbildung widmen sich Erziehungsberater in erster Linie der Förderung von Kindern und ihrer Entwicklung. Das pädagogische und psychologische Wissen ermöglicht ihnen, Auffälligkeiten und Förderungsbedarfe frühzeitig zu erkennen. Anschließend entwickeln sie Konzepte, die individuell auf das Kind eingehen, um es bestmöglich zu fördern. Dabei holen Entwicklungsberater Eltern, Lehrer und andere Fachkräfte mit ins Boot. Gemeinsam und auf verschiedenen Ebenen wird so das Kind unterstützt. Dementsprechend werden Erziehungsberater auch in Mediation, Gesprächsführung und Konfliktbewältigung geschult, um auf mögliche Familien- und Kommunikationsprobleme einzugehen.

Neben der Tätigkeit als Erziehungsberater verschaffen sich andere Berufsgruppen mit dieser Ausbildung eine zusätzliche Qualifikation. So können z.B. Therapeuten oder Heilpraktiker Ihr Angebotsspektrum um die Arbeit mit Kindern erweitern. Auch Ärzte, medizinisches oder pflegendes Personal, Lehrer und viele weitere Berufe lernen so einen sicheren Umgang mit Kindern, ihren Bedürfnissen und schwierigen Entwicklungen. Daneben sind ausgebildete Erziehungsberater in unterschiedlichsten Bereichen und Einrichtungen anzutreffen. Darunter fallen typischerweise Jugendämter, Schulen, Kindergärten, Praxen und viele weitere.

Je nachdem, ob Sie den Fernlehrgang de Erziehungsberater als Aus- oder Weiterbildung nutzen wollen und wie Ihre beruflichen Ziele aussehen, kann zudem eine zusätzliche Fachrichtung von Vorteil sein. Dabei können Sie sich z.B. auf systemische Therapie oder Lernberatung spezialisieren. Bis zu 3 Fachrichtungen lassen sich mit der Erziehungsberater Ausbildung kombinieren. Alternativ können Sie diese als einzelne Aufbaukurse studieren, die etwa 6 Monate dauern.

Fachnahe Alternativen

Wer sich besonders für den beratenden Aspekt der Erziehungsberatung interessiert, findet in diesen Bildungsangeboten eine sinnvolle Alternative oder Zusatzqualifikation:

  • Familienberatung
  • Lerncoaching
  • Lernberatung
  • Entwicklungsberatung
  • systemischer Therapie.

Wer auf der Suche nach einer grundlegenden Ausbildung im Bereich Erziehungsberatung ist und diese per Fernstudium absolvieren möchte, kann sich von zu Hause aus z.B. als Erzieher, Kinderpfleger oder Fachkraft für (früh-)kindliche Sprachentwicklung und -förderung ausbilden lassen. Neben der Erziehungsberater Ausbildungen finden Sie bei uns außerdem interessante Weiterbildungen über Kinder und Medien, Konfliktmanagement und Kinderpsychologie. Doch per Fernstudium lassen sich auch Abschlüsse wie der Geprüfte Aus- und Weiterbildungspädagoge (IHK) oder ein Bachelor in Sozialmanagement absolvieren. Für jeden Geschmack und Hintergrund findet sich das passende Fernstudium. Nutzen Sie die kostenlosen Infomaterialien der Fernschulen, um mehr über deren Angebote zu erfahren. Dieser Service ist natürlich unverbindlich und kostenlos.

Finden Sie rundum informiert das beste Bildungsangebot

Ob Regelstudienzeiten, Kosten und Voraussetzungen – über alle wichtigen Details der Ausbildung zum Erziehungsberater informieren wir Sie auf unserem Portal. So erfahren Sie, welche Faktoren Sie bei der Suche eines passenden Bildungsangebots unbedingt berücksichtigen sollten. Das Infomaterial der Fernschulen ermöglicht zudem einen kostenlosen und detaillierten Vergleich und lockt mit originalen Probelektionen aus dem favorisierten Lehrgang. Wissen Sie schon, dass Sie Erziehungsberater werden wollen? Dann schauen Sie in unseren 5-Punkte-Plan, der Sie schnellstmöglich an Ihr Ziel bringt.

Einstieg in die Erziehungsberater Ausbildung