loading icon
Ausbildung zum Erzieher - Erzieherin kümmert sich um kleinen Jungen

Ausbildung zum Erzieher

Bewertung: 5.0
Abstimmungen: 2
Bitte warten...
Dauer zwischen 15 - 36 Monate

15-36 Monate

2-10 Seminartage

2-10 Seminartage

Online Campus

Online Campus

zertifizierter Abschluss

zert. Abschluss

gratis Probelektion

Probelektion

gratis Probestudium

Probestudium

Warum ist eine Ausbildung zum Erzieher so interessant? Seit Jahren spricht die Politik von einem Mehrbedarf an qualifizierten Erziehern. Eine aktuelle Studie der Bertelsmann Stiftung zeigt nun zwar eine positive Entwicklung in den vergangenen Jahren, spricht aber nach wie vor von einem Mehrbedarf an über 100.000 zu besetzenden Stellen. Aus diesem Grund ist die Ausbildung zum Erzieher zukunftsträchtig und die Jobchancen sehr gut. Grund genug, die Ausbildung Erzieher einmal genau zu beleuchten.

Die Ausbildung zum Erzieher hat vielfältige Zugangsmöglichkeiten

Auf dem Weg zum Erzieher gibt es einen klassischen und einen alternativen Weg, der zum Ziel führt. Während der klassische Weg nach der Realschule über eine zweijährige Ausbildung zum Sozialassistenten zur dreijährigen Ausbildung Erzieher führt, ist der alternative Weg durchaus im Detail zu betrachten, denn er ermöglicht vielen den Zugang zur Erzieher Ausbildung.

Mit den folgenden Voraussetzungen ist die Erzieher Ausbildung möglich:

  • Mittlerer Bildungsabschluss, abgeschlossene Ausbildung zum Sozialassistent
  • Mittlerer Bildungsabschluss, abgeschlossene zweijährige Ausbildung im pädagogischen Bereich (z.B. Kinderpfleger)
  • Feststellungsprüfung aufgrund der beruflichen Vorbildung; dabei muss der Interessent mindestens drei Jahre Berufserfahrung nachweisen können sowie aktuell pädagogische Erfahrungen gesammelt haben
Ausbildung Erzieher: Was bedeutet „einschlägige Berufspraxis“?

An dieser Stelle wird’s spannend, denn neben der klassischen abgeschlossenen Berufsausbildung, können hier auch erzieherische Tätigkeiten in der Familie angerechnet werden. Hierzu zählen beispielweise die Elternzeit, aber auch die Pflege von Angehörigen, wenn diese mindestens zwei Jahre ausgeübt wurde. Auch können das Abitur sowie ein FH-Studium, die Ausbildungszeit verkürzen. Mit einem entsprechenden Nachweis zählt auch das Freiwillige Soziale Jahr, der Bundesfreiwilligendienst oder eine Stelle als Au-Pair als „einschlägige Berufspraxis“.

Ausbildung Erzieher – ein Blick auf den Lehrplan

Im folgenden zeigen wir Ihnen Themengebiete aus dem Ausbildungsablauf für angehende Erzieher:

  • Gesellschaft und Kultur: Deutsch, Fremdsprache, Soziologie, Politik, Ethik
  • Sozialpädagogik: Grundlagen, Konzepte, Strategien, Ökologie, Umwelt, Gesundheitspädagogik, Religionspädagogik, Recht, Organisation, Verwaltung
  • Medien: AV-Medien, Bewegung, Gestaltung, Kinder- und Jugendliteratur, Musik, Spiel
  • Wahlpflichtbereich: Arbeit mit Kindern, mit Jugendlichen, in der Erziehungshilfe, mit Behinderten, im interkulturellen Bereich
  • Erziehungskonzepte, -stile im Überblick
  • Förderung von individuellen Fähigkeiten
  • Bildungs- und Entwicklungsprozesse Analyse und Beurteilung von kindlichem und jugendlichem Verhalten
  • Konfliktmanagement
  • Planung und Organisation von Angeboten
  • Unterstützung und Motivation von Kindern und Jugendlichen
  • Elternarbeit

Karriereaussichten für Erzieher

Normalerweise würden wir Ihnen an dieser Stelle ausgewählte Anbieter im Fernlehrgangsbereich vorstellen, bei denen Sie sich zum Erzieher aus- und weiterbilden können. Für diesen Bereich können wir Ihnen jedoch leider nur Alternative Lehrgangsangebote, vorstellen.

Allen voran natürlich den Fernlehrgang zum Erziehungsberater. Daneben gibt es aber noch viele weitere Berufe und Spezialisierungen rund um das Thema Erziehung. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim informieren.

Infomaterial anfordern Banner - Erziehungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Erziehungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Erziehungsberater

Erziehungsberatung

Dauer 15 Monate

15 Monate

5 Seminartage

5 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

4-6 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Erziehungsberatung

Dauer 15 Monate

15 Monate

5 Seminartage

5 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

4-6 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Erziehungsberatung

Dauer 15 Monate

15 Monate

5 Seminartage

5 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

4-6 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Erziehungsberatung

Dauer 15 Monate

15 Monate

5 Seminartage

5 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

4-6 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Sozialmanagement

Dauer 36 Monate

36 Monate

10 Seminartage

10 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

8-10 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Lernberater + Entwicklungsberatung

Dauer 18 Monate

18 Monate

2 x 2 Seminartage

2 x 2 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Erziehungs- & Entwicklungsberater

Dauer 15 Monate

18 Monate

5 Seminartage

8 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

9 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten 1341€

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die Ausbildung zum Erziehungsberater

Egal ob Sie bereits in dem Erziehungsbereich tätig sind, oder an einem Quereinstieg interessiert sind. Die Ausbildung in der Erziehungsberatung bereitet sie optimal auf ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit täglich neuen Herausforderungen vor.

mehr lesen

Finanzierungsmöglichkeiten für die Ausbildung

Eine Weiterbildung zum Erziehungsberater im Fernstudium kann jederzeit begonnen werden. Die damit verbundenen Kosten sind jedoch nicht zu unterschätzen. Informieren Sie sich über diverse Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten.

mehr lesen

Karrierechance Erziehungsberater

Aktuell stehen Erziehungsberater immer mehr im Fokus der Öffentlichkeit, wie beispielsweise in einschlägigen Fernsehsendungen zu sehen ist. Verhelfen auch Sie Familien, Kindern und Jugendlichen zur Zusammenkunft.

mehr lesen