Erzieherin lernt mit Kind

Per Fernstudium zur Ausbildung zum Erzieher

Um in dem Bereich der Kindererziehung Fuß zu fassen, stellt die klassische Erzieherin Ausbildung eine von mehreren Optionen dar. Per Fernstudium lässt sich diese ebenso wie weitere Ausbildungen im Bereich der Erziehung ganz einfach bei nur wenigen Stunden wöchentlich absolvieren. Wer bereits berufstätig ist und nach einer Weiter- oder einer grundständigen Erzieher Ausbildung sucht, kann diese problemlos nebenberuflich bewerkstelligen. Dabei eignen sich diese Fernlehrgänge für alle Interessierten am Thema Erziehung. Sowohl Neu- als auch Quereinsteiger sowie Tagesmütter, soziale Assistenten u.ä. verschaffen sich damit eine einschlägige Qualifikation für den Erziehungsbereich. Damit können Sie als Erzieher sowie in diesem ähnlichen Berufen arbeiten und sich sogar selbstständig machen.

Die traditionelle Ausbildung zum Erzieher

Je nach Bundesland und Ihrem persönlichen Bildungshintergrund sollten Sie für die klassische Ausbildung zum Erzieher vor Ort 2 bis 5 Jahre einplanen. Auch eine Verkürzung der Ausbildungsdauer ist möglich, z.B. bei entsprechenden Erfahrungen oder besonders guten Leistungen. Notwendig ist mindestens ein mittlerer Schulabschluss, um die Erzieherin Ausbildung zu beginnen. Je nach Bundesland kann auch eine Vorbildung, z.B. zum Sozialassistenten, erforderlich sein. Neben der Schulausbildung, die an Fach- oder Berufsschulen stattfindet, gehören mehrere Praktika oder ein Anerkennungsjahr zu der Erzieherin Ausbildung. Inhaltlich befassen Sie sich während der Erzieher Ausbildung mit:

Gesellschaft und Kultur
Deutsch, Fremdsprache, Soziologie, Politik, Ethik, Religion
Sozialpädagogik
Grundlagen, Konzepte, Strategien, Ökologie, Umwelt, Gesundheitspädagogik, Religionspädagogik, Recht, Organisation, Verwaltung
Medien(-pädagogik), Musikerziehung, Bewegungslehre, Gesundheitslehre
mögliche Schwerpunkte oder wählbare Bereiche
Arbeit mit kleinen Kindern, mit Jugendlichen, in der Erziehungshilfe, mit Behinderten, im interkulturellen Bereich
Erziehungskonzepte und -stile im Überblick
Förderung von individuellen Fähigkeiten
Bildungs- und Entwicklungsprozesse
Analyse und Beurteilung von kindlichem und jugendlichem Verhalten
Konfliktmanagement
Planung und Organisation von Angeboten und Maßnahmen
Gesprächsführung, speziell Elterngespräche

Tipp PiktogrammTipp: Die Ausbildung zum Erzieher beginnt im jährlichen Turnus, was je nach Bundesland variiert. Entsprechende Bewerbungsfristen sind daher zu berücksichtigen.

Anstellungen finden ausgebildete Erzieher z.B. in Kindergärten, -krippen, Horten, Heimen, Tagesstätten und Beratungsstellen. Mithilfe von Fortbildungen können Sie sich hier für leitende Positionen qualifizieren.

Die Ausbildung zum Erzieher via Fernlehrgang

Mit dem Fernlehrgang Erziehungsberatung verschaffen Sie sich in nur 15 bis 18 Monaten eine Ausbildung, mit der Sie sowohl als Erzieher wie auch als Berater in diesem Bereich tätig werden können. Dabei erarbeiten Sie sich die Ausbildungsinhalte mit den Materialien Ihrer Fernschule von zu Hause aus. Dies umfasst z.B. 15 bis 18 Studienhefte, die aufeinander aufbauend die Unterthemen didaktisch präsentieren. Mit den darin enthaltenen Einsendeaufgaben wird Ihr Fortschritt regelmäßig geprüft. Ihre Fernschule selbst besuchen Sie über deren Online Campus. Hier haben Sie Zugang zu Betreuungs- und Beratungsleistungen sowie einem Studienorganisations- und -managementbereich. Sie finden hier außerdem weitere Materialien, Webinare, eine Bibliothek und vieles mehr.

Die zum Lehrgang zugehörige Praxisphase lässt je nach Anbieter oft direkt über die digitale Lernplattform besuchen. Findet das Seminar dagegen vor Ort statt, ist die Teilnahme optional. Sie empfiehlt sich insbesondere für Personen mit Interesse an einer beratenden Tätigkeit. Die angesetzten Regelstudienzeiten (15 bis 18 Monate) dürfen Sie zudem um mindestens die Hälfte dieser Zeit gratis verlängern. So arbeiten Sie im Fernstudium entspannt in Ihrem persönlichen Tempo auf Ihren Erzieher Ausbildungsabschluss hin. Die Erzieherin Ausbildung via Fernlehrgang bietet so einen großen individuellen Spielraum. Sie können sich mit den Inhalten befassen, wann und wie es Ihnen am besten passt und dabei ohne Fristen arbeiten.

Auch bei nur wenigen Stunden in der Woche schaffen Sie Ihren Abschluss in kürzerer Zeit als die klassische Erzieherin Ausbildung vor Ort, die 3 Jahre dauert. Sie benötigen lediglich die Hälfte dieser Zeit und können nebenbei normal weiterarbeiten. Zudem qualifiziert Ihr Abschluss Sie nicht nur für die Tätigkeit als Erzieher. Absolventen arbeiten ebenso in leitenden Positionen oder als beratende Fachkraft, z.B. in eigener Praxis. Mögliche Arbeitgeber sind neben Kindergärten z.B. Schulen, Jugendämter, Jugend- und Erziehungsberatungsstellen oder Freizeitorganisationen für Kinder. Grundsätzlich eignet sich der Fernlehrgang rund um Erziehung für alle Berufsgruppen mit Kinderkontakt, darunter Lehrer, Ärzte, Pfleger und Therapeuten. Diese erweitern Ihr Aufgabenspektrum um weitere Aufgaben und /oder Klienten. Auch ausgebildete Erzieher verschaffen sich mit dieser Weiterbildung eine Qualifikation für leitende Positionen.

Zugangsvoraussetzungen und Kosten

Um sich für die Erzieher Ausbildung via Fernstudium einzuschreiben, sollten Sie die Voraussetzungen der einzelnen Fernschulen prüfen und vergleichen. So ist bei einigen ein mittlerer Bildungsabschluss Pflicht. Andere kommen dagegen völlig ohne Voraussetzungen aus. Wir empfehlen besonders die Fernschulen Institut für Lernsysteme (ILS), sgd – Studiengemeinschaft Darmstadt, Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB), das Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) sowie Impulse e.V. Einen mittleren Bildungsabschluss erfordern von diesen Anbietern ILS, sgd und BTB. Keine Voraussetzungen sind bei FEB und Impulse zu erfüllen. Das BTB verlangt ein Mindestalter von 25 Jahren. Je nach Ihrem persönlichen Hintergrund können Sie das geeignetste Institut für sich auswählen. Ein weiterer dabei zu berücksichtigender Faktor besteht in den Studiengebühren.

Für einen Fernlehrgang fallen monatliche Studiengebühren an, mit denen alle Leistungen der Fernschulen abgedeckt sind: von den Materialien über Seminaren, Betreuungsleistungen und Prüfungen. Diese Gebühren liegen pro Monat zwischen 70 und 180 Euro. Die Gesamtsummen des Fernlehrgangs Erziehungsberatung bei den von uns empfohlenen Anbietern liegen im Detail bei:

  • Institut für Lernsysteme (ILS): 17 x 139 Euro, gesamt 2.363 Euro
  • sgd – Studiengemeinschaft Darmstadt: 17 x 164 Euro, gesamt 2.788 Euro
  • Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB): 17 x 139 Euro, gesamt 2.363 Euro
  • Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB): 15 x 179 Euro, gesamt 2.685 Euro
  • Impulse e.V.: 18 x 78 Euro, gesamt 1.404 Euro

Neben den Voraussetzungen und Kosten unterscheiden sich die Lehrgänge z.B. in ihren inhaltlichen Schwerpunkten und im Studienmaterial. Ein umfassender vorheriger Vergleich stellt schnell das für Sie passendste Bildungsangebot heraus. Dazu können Sie bei diesen Fernschulen gratis Infopakete anfordern. Diese enthalten einen Studienführer, eine Einführung in den für Sie relevanten Lehrgang, Probelektionen daraus und vieles mehr. Zudem werden Sie in die Thematik der Förderungs- und Finanzierungsoptionen eingeführt.

Weitere Lehrgänge rund um Erziehung

Wer auf der Suche nach einer Aus- oder Weiterbildung im Bereich Erziehung ist, kann sich alternativ für ein akademisches Fernstudium oder verschiedene Kombi-Lehrgänge entscheiden. Ein Bachelor-Abschluss im Sozialmanagement verbindet soziale Arbeit mit Betriebswirtschaft. Absolventen qualifizieren sich für sozialwirtschaftliche und leitende Tätigkeiten, z.B. als Einrichtungsleiter, Qualitäts- oder Personalmanager. Dieser Studiengang steht dabei nicht nur Personen mit höherer Schulbildung offen. Auch verschiedene Aus- oder Weiterbildungen oder Berufserfahrungen ermöglichen Ihnen eine Teilnahme.

Alternativ können Sie dank zeit- und preisgünstiger Kombi-Angebote verschiedene Fachausbildungen miteinander kombinieren. Dabei steht Ihnen z.B. die Erziehungsberatung mit verschiedenen Fachrichtungen offen: darunter Entspannungspädagogik, Entwicklungsberatung, Lernberatung und Systemische Beratung. Dabei lassen sich auch mehrere Fachrichtungen kombinieren. Wer bereits eine grundständige Ausbildung hat und dagegen auf weiterführende Qualifikationen setzt, dem bietet sich z.B. mit Lernberatung und Entwicklungsberatung ein interessantes Bildungspaket mit 2 wertvollen Abschlüssen. Dieses beinhaltet künftige Tätigkeiten sowohl mit Kindern im Vorschulalter wie auch Schulkindern.

Der Bereich Erziehung bietet zahlreiche Bildungsangebote. Ein Fernstudium lockt dabei mit Flexibilität und Unabhängigkeit. Dabei stehen Ihnen sämtliche Möglichkeiten offen – ob grundständiger Ausbildung, Weiterbildung, Fortbildungspakete oder Bachelor-Abschluss. Informieren Sie sich bei den Fernschulen über wissenswerte Details, um den passenden Lehrgang für sich zu finden.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Wer sich für die Thematik der Kindererziehung interessiert, ist hier genau richtig aufgehoben. Neu- und Quereinsteiger verschaffen sich eine Qualifikation für die Arbeit im Bereich der Kindererziehung. Personal wie soziale Assistenten, Tages- und Pflegemütter oder Sitter erhalten eine grundlegenden Abschluss in diesem Bereich, mit dem Sie neue Anstellungen finden. Auch ausgebildete Erzieher, aber auch anderes Personal mit Kinderkontakt profitiert von dieser Weiterbildung und qualifiziert sich damit für neue Aufgaben. Berater, Therapeuten, Lehrer, medizinische und pflegende Berufe erweitern so Ihr Aufgabenspektrum.

Beginn & Dauer

Je nach Fernschule dauert dieser Lehrgang 15 bis 18 Monate. Diese Zeit dient dabei nur der Orientierung und lässt sich kostenlos verlängern. Streben Sie dagegen einen Bachelor-Abschluss per Fernstudium an, sollten Sie etwas mehr Zeit einplanen – etwa 3 bis 4 Jahre. Alle Bildungsangebote lassen sich jederzeit beginnen und nebenberuflich absolvieren.

Voraussetzungen

Als angehender Erzieher oder Erziehungsberater benötigen Sie je nach Fernschule lediglich einen mittleren Bildungsabschluss. Bei der BTB sollten Sie zudem mindestens 25 Jahre alt sein, um am Lehrgang teilzunehmen.

Kosten

Die monatlichen Studiengebühren variieren und bewegen sich zwischen 78 und 179 Euro. Damit sind sämtliche Kosten für den jeweiligen Lehrgang abgedeckt.

Probelektion

Mithilfe der originalen Lektionen aus dem Lehrgang verschaffen Sie sich vorab einen Eindruck Ihres favorisierten Fernlehrgangs.

Probestudium

Mit einem 4-wöchigen Schnupperstudium bieten die Fernschulen allen Interessierten eine unverbindliche Möglichkeit, um ihre Lehrgänge auszuprobieren.

Abschluss

Sobald Sie alle für Ihren Abschluss erforderlichen Leistungen, so beispielsweise Einsendeaufgaben und Abschlussprüfung, erbracht haben, erhalten Sie Ihr Zeugnis. Bei Teilnahme am praxisorientierten Seminar erhalten Sie darüber hinaus ein zusätzliches Zertifikat.

COVID

Das Fernstudium bewältigen Sie völlig unbehelligt von Einschränkungen rund um COVID-19. Die Seminare finden unter entsprechenden Vorkehrungen statt oder lassen sich über den digitalen Campus besuchen.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.363€
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.788€
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.363€
Erziehungsberater
Dauer 18 Monate
15 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
5-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.685€
Lernberater + Entwicklungsberatung
Dauer 18 Monate
18 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.538€
Erziehungs- & Entwicklungsberater
Dauer 15 Monate
18 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
9 Std./Woche
Kosten 1404€
Kosten 1.404€
Sozialmanagement (B.A.)
Dauer 36 Monate
36-48 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
8-10 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 11.448-12.192€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren