Fernlehrgang zum Erziehungsberater mit Fachrichtungen - Bildung.Zurück zum Schulkonzept. Rakete vom Papier geschnitten und auf schwarzem Hintergrund gemalt Draufsicht, flach gelegt. Banner

Erziehungsberater mit zusätzlicher Fachrichtung

Als angehender Erziehungsberater erhalten Sie umfangreiches Wissen über Entwicklungspsychologie, Erziehungsalltag, das Feld Schule und besondere Phasen in Familien. Der Fernlehrgang gibt Ihnen Methoden und Werkzeuge in die Hand, mit denen Sie professionell beraten und Veränderungsprozesse in Gang bringen können. So finden Sie selbst bei schwierigsten Situationen einen Lösungsweg, um bestehende Konflikte zu klären und Ihren Klienten beizustehen. Von den Grundlagen der Erziehungsarbeit, methodischen Vorgehensweisen, Themenwelten in der Erziehungsberatung über praktische Umsetzung der Beratung – der Erziehungsberater-Lehrgang deckt all diese Handlungsfelder umfassend ab. Wer sich darüber hinaus spezialisieren und einen Schwerpunkt in dieser Ausbildung setzen möchte, kann sich für eine zusätzliche Fachrichtung entscheiden. Das Bildungswerk für therapeutische Berufe, kurz BTB, bietet dazu den Lehrgang des Erziehungsberaters auch in Kombination mit den Fachrichtungen Lernberatung, Entspannungspädagogik, Entwicklungsberatung und systemische Beratung an. Wer sich dazwischen nicht entscheiden möchte, kann sogar 2 oder 3 Fachrichtungen miteinander kombinieren. Diese Kombiangebote sind eine zeitlich komprimierte und preislich günstigere Alternative zu vergleichbaren und nacheinander abgeschlossenen Ausbildungen, bieten dabei jedoch den Vorteil von 2 (oder sogar mehr) vollwertigen Abschlüssen und -zertifikaten.

Erziehungsberater mit zusätzlicher Fachrichtung „Entspannungspädagogik“

Wer die Erziehungsberater-Praxis um entspannende Maßnahmen ergänzen möchte, um den Klienten zu einem besseren Umgang mit Stress zu verhelfen, kann dazu die zusätzliche Fachrichtung „Entspannungspädagogik“ nutzen. Diese vermittelt Ihnen wissenschaftlich anerkannte und einfach erlernbare Entspannungsverfahren wie „Autogenes Training“ und „Progressive Muskelrelaxation“. Die Ausbildung zum Erziehungsberater/in mit zusätzlicher Fachrichtung „Entspannungspädagogik“ dauert 21 Monate, während derer Sie wöchentlich etwa 7,5 Stunden an den Studieninhalten arbeiten. Dies umfasst 34 Studienbriefe, eine Facharbeit sowie eine schriftliche Abschlussarbeit. Die 2 Online-Seminare sowie 4 Praxisseminare helfen Ihnen dabei, das theoretische Wissen praktisch anzuwenden. Abschließend erhalten Sie 2 Zertifikate der BTB: „Erziehungsberater/in“ und „Entspannungspädagoge/in“.

Erziehungsberater/in mit zusätzlicher Fachrichtung „Entwicklungsberatung“

Entwicklungsauffälligkeiten von Kindern im Vorschulalter beschäftigen den angehenden Erziehungsberater mit zusätzlicher Fachrichtung „Entwicklungsberatung“. Mithilfe des psychologischen und physiologischen Fachwissens lernen Sie, Entwicklungsverzögerungen oder -störungen bei Kindern zu identifizieren und helfende Maßnahmen zu empfehlen. Die 2 Abschlusszertifikate „Erziehungsberater/in“ und „Entwicklungsberater/in“ erhalten Sie nach Abschluss von 24 Studienbriefen, einer Facharbeit sowie einer Abschlussprüfung. Die 2 Online-Seminare erledigen Sie über den Web-Campus der BTB. Insgesamt dauert diese Kombi-Ausbildung 21 Monate bei einem Lernaufwand von etwa 7 Stunden wöchentlich.

Erziehungsberater/in mit zusätzlicher Fachrichtung „Lernberatung“

Welche psychologischen und physiologischen Voraussetzungen den Lernvorgang eines Kindes beeinflussen, erfahren Sie als angehender Erziehungsberater/in mit zusätzlicher Fachrichtung „Lernberatung“. So können Sie Kinder individuell dabei fördern und motivieren, ihre Lernfähigkeiten auszubauen und Lerndefizite abzubauen. Prüfungsängste und Stressabbau spielen dabei ebenso eine Rolle wie Wahrnehmungsstörungen, AD(H)S, Legasthenie und Dyskalkulie. Etwa 8 Stunden pro Wochen arbeiten Sie mit den 27 Studienbriefen der BTB. Neben 2 Online-Seminaren beinhaltet dieser Kombi-Lehrgang ein Praxisseminar, eine Abschlussprüfung sowie eine Facharbeit, die Sie für Ihre 2 Abschlüsse anfertigen. Nach 21 Monaten sind Sie schon ausgebildeter „Erziehungsberater/in“ und „Lernberater/in“.

Erziehungsberater/in mit zusätzlicher Fachrichtung „Systemische Beratung“

Wer das Profil „Erziehungsberatung“ um die Grundlagen systemischer Beratungsarbeit ergänzen möchte, kann dies mit der 21-monatigen Kombi-Ausbildung „Erziehungsberater/in mit zusätzlicher Fachrichtung Systemische Beratung“ tun. Dabei werden Probleme im Zusammenhang mit der Erziehung in den größeren Kontext des Familiensystems eingeordnet. Vorhandene Strukturen, die diese begünstigen oder auslösen, können so gelöst und durch neue Verhaltensweisen ersetzt werden. Wöchentlich arbeiten Sie etwa 6 Stunden mit Ihren Lernmaterialien, darunter 21 Studienbriefe der BTB. Neben 2 Online-Seminaren sind 2 Praxis-Seminare zu absolvieren, was an Wochenenden möglich ist. Für die 2 Abschlüsse „Erziehungsberater/in“ und „Systemische/r Berater/in“ sind zudem eine Facharbeit und eine schriftliche Abschlussprüfung abzuschließen.

Erziehungsberater/in mit zwei zusätzlichen Fachrichtungen

Wer neben der Grundausbildung zum Erziehungsberater 2 Fachrichtungen anstrebt, erhält nach Abschluss dieses umfassenden Kombi-Ausbildungsangebots 3 Abschlusszertifikate von der BTB. Dazu sollten Sie insgesamt 27 Monate einplanen, während denen Sie wöchentlich 7 bis 9 Stunden mit den Materialien der BTB arbeiten, darunter 30 bis 46 Studienbriefe. Je nach Fachrichtungen sind 2 Online-Seminare und Praxisseminare vor Ort zu absolvieren. Außerdem kommen 1 Facharbeit sowie 2 schriftliche Abschlussprüfungen auf Sie zu.

Erziehungsberater/in mit drei zusätzlichen Fachrichtungen

Ein besonders breit gefächertes Wissen mit einem umfassenden Repertoire an Möglichkeiten steht Absolventen des Kombi-Ausbildungsangebots „Erziehungsberater/in mit drei zusätzlichen Fachrichtungen“ zur Verfügung. Diese kombinierte Ausbildung ist auf 33 Monate und einem wöchentlichen Lernaufwand von 7,5 bis 9 Stunden ausgelegt, während derer Sie 42 bis 55 Studienbriefe bearbeiten. Daneben belegen Sie 2 Online-Seminare, erstellen eine Facharbeit und absolvieren für jede Fachrichtung eine schriftliche Abschlussprüfung. Je nach Fachrichtung nehmen Sie an Praxisseminaren teil, um im Anschluss an die erbrachten Leistungen 4 Abschlusszertifikate der BTB zu erhalten.

Eine Fachrichtung für jeden Bedarf

Falls Sie sich in Zukunft eher im Schulkontext sehen oder eine psychologische Beratertätigkeit anstreben – die kombinierten Ausbildungsangebote der BTB ergänzen und erweitern das Spektrum des Erziehungsberaters auf verschiedenen Ebenen. Ein großer Pluspunkt dieser Kombi-Angebote besteht in den Abschlusszertifikaten, die Sie in kürzerer Zeit und kostengünstiger erhalten als mit mehreren Einzelausbildungen. Um sich ein detaillierteres Bild der einzelnen Fachrichtungen zu verschaffen, können Sie jederzeit ganz unverbindlich und gratis das Infomaterial dazu bei der BTB anfordern.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Wer sich grundsätzlich für das Thema der Erziehungsberatung interessiert, gehört zur Zielgruppe dieser Ausbildung. Erfahrungen in Berufen, in denen man mit Kindern arbeitet, vom Pfleger, Tagesmutter über Hebammen, prädestinieren Sie ebenso dazu, sich mit dieser Ausbildung weiterzuentwickeln. Von der Erziehungsberater-Weiterbildung profitieren ebenso psychologische, psychotherapeutische, sozialpädagogische oder beratende Berufe.

Beginn & Dauer

Die Ausbildung zum Erziehungsberater können Sie jederzeit beginnen. Insgesamt 15 Monate plus weitere je nach gewählter Fachrichtung arbeiten Sie wöchentlich etwa 5 – 6 Stunden mit den Lernmaterialien der BTB. Pro zusätzlicher Fachrichtung verlängert sich diese Regelstudienzeit um 6 Monate.

Voraussetzungen

Um sich für die Ausbildung zum Erziehungsberater einzuschreiben, müssen Sie mindestens 25 Jahre alt sein und einen mittleren Bildungsabschluss mitbringen.

Kosten

Die Kosten können Sie dem Studienprogramm entnehmen, das Sie unverbindlich und kostenlos mit den Infomaterialien der BTB anfordern können.

Probelektion

Pro Studiengang stehen Ihnen mindestens 1 bis 2 Probelektionen zur Verfügung, mit denen Sie sich unverbindlich ein Bild des Fernlehrgangs machen können. Diese können Sie gratis bei der BTB bestellen und zum Beispiel Ihrem Infopaket beilegen.

Probestudium

Bei der BTB können Sie alle angebotenen Lehrgänge 14 Tage gratis und unverbindlich ausprobieren.

Abschluss

Nachdem Sie alle Studienhefte sowie die Facharbeit abgeschlossen haben, erhalten Sie eine Studienbescheinigung mit Aufführung Ihrer Ausbildungsinhalte sowie ein BTB-Abschlusszertifikat, dass Sie als „Erziehungsberater/in“ ausweist.

COVID-19

Da das Fernstudium komplett von zu Hause aus abläuft, können Sie ganz unabhängig von COVID-19 auf Ihren Abschluss hinarbeiten.
Infomaterial anfordern Banner - Erziehungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Erziehungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Erziehungsberater
Erziehungsberater
Dauer 18 Monate
15 Monate
2 x 2 Seminartage
2 x 2 Seminartage
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
5-6 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Erziehungsberater + Entspannungspädagogik
Dauer 18 Monate
21 Monate
2 x 2 Seminartage
8 Seminartage
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
7,5 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Erziehungsberater + Entwicklungsberatung
Dauer 18 Monate
21 Monate
2 x 2 Seminartage
4 Seminartage
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
8 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Erziehungsberater + Lernberatung
Dauer 18 Monate
21 Monate
2 x 2 Seminartage
6 Seminartage
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
8 Std. die Woche