loading icon
Erziehungsberater-Abschluss – darauf kommt es an

Abschluss als Erziehungsberater

Bewertung: 4.6
Abstimmungen: 7
Bitte warten...
Dauer zwischen 17 - 18 Monate
17-18 Monate
2 x 2 Seminartage
2-5 Seminartage
Online Campus
Online Campus
zertifizierter Abschluss
zert. Abschluss
gratis Probelektion
Probelektion
gratis Probestudium
Probestudium
Mit dem Abschluss eines Fernstudiums zum Erziehungsberater erhöhen Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Ein Fernstudium verlangt nicht nur ein hohes Maß an Motivation und Zielstrebigkeit, auch die durch das Fernstudium geförderte Eigenverantwortung und Flexibilität sind für Personalchefs immer wieder gerngesehene Eigenschaften. Starten Sie durch, mit dem Abschluss zum Erziehungsberater.

Der Begriff Erziehungsberater und Erzieher werden in diesem Artikel als Synonyme verwendet.

Kinder brennen darauf zu lernen, auch wenn das ihren Eltern häufig nicht bewusst ist. Die heutige Zeit begegnet dieser Spiel- und Lernfreude mit einem Überangebot. Mit den Herausforderungen auf der einen Seite und eventuellen familiären Problemen auf der anderen, schwanken die Kinder zwischen ihrer Neugier und dem Bedürfnis nach liebevoller Zuneigung. Um bereits im frühen Alter eine gute Entwicklung zu gewährleisten, sind qualifizierte Erzieher gefragt. Für Jung und Alt ist das Fernstudium mit dem angestrebten Abschluss zum Erzieher der ideale Weg, sich auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vorzubereiten und in ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Berufsfeld einzutauchen.

Voraussetzungen für den Abschluss als Erzieher

Pädagogische und psychologische Theorien und Erfahrungen aus der Praxis stellen die Basis für den Erzieher Abschluss dar.

Die Ausbildung zum Erziehungsberater bei einem von der ZFU zertifizierten Lehrinstitut eignet sich für diejenigen, die sich für die Bereiche der Pädagogik und Erziehung interessieren. Günstige Voraussetzungen sind Kontaktfreude, ein aufgeschlossenes und vertrauensvolles Wesen, Kommunikationsfähigkeit und erste Erfahrungen im Umgang mit Kindern. Für den Lehrgang Erziehungsbearter, der sich nicht nur auf die praktische Arbeit mit Kindern und Heranwachsenden konzentriert, sondern auch theoretisches Wissen erfordert, ist der mittlere Bildungsabschluss erforderlich.

Durch das Erlernen des theoretischen Wissens, das sich auf Entwicklung, Erziehung, beratende Tätigkeit und Konfliktbewältigung stützt, erhalten die angehenden Erziehungsberater einen Einblick in die verschiedenen Gebiete der Pädagogik. Wissenschaftliche Erkenntnisse werden für diese Arbeit herangezogen, die sich an die stetigen Veränderungen des alltäglichen Lebens anpassen. Neben der Theorie gehört das Erlernen von grundsätzlichen Techniken für Beratung und Gespräche zur Ausbildung. Durch spezielle Fragetechniken oder aktives Zuhören erhalten die Kinder mehr Aufmerksamkeit. Konkrete Problemsituationen werden beobachtet und analysiert, um im Anschluss die notwendigen Lösungsmaßnahmen zu erörtern, zu realisieren und zu begleiten. Die Lehrgangsdauer beträgt bei einer nebenberuflichen Weiterbildung im Fernstudium mit einem Lernaufwand von vier bis sechs Stunden wöchentlich ca. 15 Monate. Fordern Sie noch heute, hier auf unseren Seiten, das kostenlose Informationsmaterial von den entsprechenden Fernlehrgangsanbietern an. Die hier aufgeführten Anbieter wurden mit dem Zertifikat der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) gekennzeichnet.

Infomaterial anfordern Banner - Erziehungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Erziehungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Erziehungsberater
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Erziehungsberatung