Geldstücke liegen auf einem Buch

Die Kosten für die Ausbildung zum Erziehungsberater

Sag mir, wie lange du studierst, und ich sage dir, welche Kosten für die Ausbildung zum Erziehungsberater auf dich zukommen. Mit diesem so häufig genutzten Satz wird auf einen Blick klar, worauf es bei den Ausbildungskosten ankommt: Auf den Lehrgang bzw. auf die Dauer des Fernlehrgangs. Doch das ist nur ein Faktor.

Ein Beispiel: Die klassische Ausbildung zum Erziehungsberater folgt diesen Parametern:

  • Ausbildungsinhalte: Entwicklung, Erziehung, Lernen, Beratung/Konfliktbewältigung, Wissenstransfer
  • Ausbildungsmaterial: 13 Studienhefte, 2 Übungshefte, optional: Praxisseminar
  • Ausbildungsdauer: 15 bis 18 Monate plus neun Monate Verlängerungsoption

Fazit mit Blick auf die Kosten der Ausbildung zum Erziehungsberater: Bei gleichen Inhalten, Materialien und Dauer entscheidet letztlich der Preis pro Monat darüber, wie hoch die Gesamtkosten für die Erziehungsberater-Ausbildung ausfallen werden. Und genau diese Monatspauschale, die für Studienunterlagen, digitale Lernhilfen sowie Online-Studienzentren anfällt, muss dann auf die Dauer der Ausbildung (15 bis 18 Monate) hochgerechnet werden. Hinzu kommen die Kosten für das optionale Praxisseminar. Zur Teilnahme wird von den Anbieter geraten. So geht es auf dem schnellsten Weg zum Gesamtpreis der Ausbildung via Fernlehrgang. Um sicherzustellen, dass Sie das Angebot erhalten, welches den besten Leistungskatalog zum besten Preis bietet, sollten Sie einen Blick in die Informationsunterlagen der Lehrgangsanbieter werfen.

Der Blick auf die Kosten sollte mit dem Blick auf die Leistungen erfolgen

Die Angebote der Fernlehrgangsinstitute unterscheiden sich preislich kaum. Deswegen ist vor allem der Blick auf die zusätzlichen Angebote nötig, um zu erkennen, welcher Anbieter für Sie am geeignetsten ist. Diese Faktoren sollten Sie mit Blick auf das Informationsmaterial vergleichen:

  • Die Studienhefte. In der Regel liegt dem Informationsmaterial ein Probekapitel bei. Wenn nicht, kann darauf während der vierwöchigen Probezeit ein Blick geworfen werden. Nur wer mit den angebotenen Unterlagen auch die Inhalte erlernen kann, ist beim richtigen Anbieter.
  • Das Präsenzangebot. Ein optionales, fünftägiges Präsenzseminar wird den angehenden Erziehungsberatern dringend ans Herz gelegt, damit der Sprung in die Praxis reibungslos funktioniert. Wichtig ist hier neben dem Inhalt des Seminars auch der Schulungsort, der Einfluss auf die Wahl des Fernlehrgangsinstituts haben kann.
  • Die Online-Optionen. Fernlehrgangsanbieter bieten in der Regel ein breites Portfolio an Online-Leistungen. Ein Studienzentrum mit Informationsforen, Chatfunktion und dergleichen mehr gibt es dort ebenso, wie Webinare, digitale Schulungsunterlagen sowie die Möglichkeit mit Dozenten und Mitstudierenden Kontakt aufzunehmen. Die Nuancen sind minimal, helfen aber dabei, das Kosten-Leistungsverhältnis der Ausbildung zum Erziehungsberater zu vergleichen.

Tipp PiktogramTipp: Wer sich im Vorfeld gut informiert, kann den Probemonat dazu nutzen, sich komplett auf die Inhalte zu fokussieren. Das hilft dabei herauszufinden, ob auch die persönlichen Voraussetzungen zur Ausbildung zum Erziehungsberater passen. Die aktuellen Preise entnehmen Sie den kostenlosen Informationsunterlagen der Lehrgangsanbieter.

Interessante Alternativen zum Erziehungsberater

Da die Nachfrage mindestens ebenso groß ist wie die inhaltliche Bandbreite der Pädagogik-Branche, gibt es nicht nur eine Möglichkeit die Ausbildung zum Erziehungsberater zu absolvieren, sondern auch die Option alternative Lehrgänge zu nutzen, die sich auch in punkto Kosten von der Ausbildung zum Erziehungsberater unterscheiden. Manche Institute bieten Kombinationslehrgänge an. Somit lassen sich nicht nur die Regelstudienzeit verkürzen, sondern auch Kosten reduzieren.

  • Die Ausbildung zum Lernberater ist auf 12 Monate Ausbildungsdauer ausgelegt. Das heißt, dass dieser Fernlehrgang – bei einer fast identischen monatlichen Studiengebühr – drei Monate kürzer ist, als die Ausbildung zum Erziehungsberater.
  • Die Ausbildung zum Entwicklungsberater setzt als Spezialausbildung binnen neun Monaten einen anderen inhaltlichen Schwerpunkt als die Ausbildung zum Erziehungsberater. Da die monatlichen Raten jedoch deutlich höher sind, ist diese Ausbildung nicht proportional günstiger als die Kosten für die Ausbildung zum Entwicklungsberater.
  • Da die Grundlagen der Systemischen Beratung nicht nur in der Pädagogik von Bedeutung sind, fällt der Betrag für einen Monat Fernlehrgang deutlich teurer aus als beim Entwicklungsberater oder Erziehungsberater. Trotz einer begrenzten Lehrgangszeit von nur acht Monaten, ist diese Ausbildung damit nicht die günstigste Variante.

Das Leistungsangebot muss passen

Dieser Beitrag zeigt, dass es drei Hauptkriterien gibt, die sich auf die Wahl des passenden Anbieter für die Ausbildung zum Erziehungsberater im Fernlehrgang auswirken.

1. Aufbereitung der Studienunterlagen
2. Standorte und Veranstaltungstermine der Präsenzseminare
3. Der Online Campus

Um mit Blick auf diese drei Kriterien die Kosten der Ausbildung zum Erziehungsberater vergleichen zu können, empfiehlt es sich, einen Blick in die Informationsunterlagen zu werfen, die hier kostenlos und unverbindlich bestellt werden können.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Der Fernkurs des Erziehungsberaters eignet sich für Sie, wenn Sie gerne mit Kindern zusammenarbeiten und Ihr pädagogisches Interesse beruflich weiter ausbauen wollen. Ihre Kommunikative Kompetenzen können Sie nach Ihrem Abschluss bei der Familienberatung unterstützend einsetzen. Sie fördern gesunde Beziehungen und lösen langwierige Konflikte innerhalb des Familiengeflechts auf, indem Sie Ihren Klienten beratend zur Seite stehen.

Beginn & Dauer

Mit Ihrer Anmeldung können Sie direkt in das Fernstudium zum Erziehungsberater starten. Bei Bedarf kann die 15- bis 18-monatige Ausbildungsdauer um bis zu 9 Monate ausgedehnt werden. Pro Woche sind dabei 4 – 6 Arbeitsstunden eingeplant.

Voraussetzungen

Einen mittleren Bildungsabschluss müssen Sie mitbringen, um sich als Erziehungsberater fortzubilden. Wenn auch nicht verpflichtend, so können doch Berufserfahrungen in diesem Bereich und persönliche Eignung durch zum Beispiel kommunikative Kompetenzen vorteilhaft sein.

Kosten

Die Kosten bestehen in monatlichen Gebühren und variieren je nach Anbieter eher geringfügig. Ein Blick auf die zusätzlich enthaltenen Services kann beleuchten, welches Institut am besten zu Ihren Bedürfnissen und Anforderungen passt. Die konkreten Preise können Sie entweder den Infobroschüren oder der Webseite des Anbieters, nach unverbindlicher Registrierung bei diesem, entnehmen.

Probelektion

Mittels der 1 bis 2 Probelektionen, die jedes Institut kostenlos verschickt, können Sie sich unverbindlich in die Abläufe und Inhalte der Ausbildung zum Erziehungsberater informieren und abwägen, ob diese zu Ihnen passt.

Probestudium

Den Fernlehrgang zum Erziehungsberater beginnen Sie zunächst als unverbindliches Probestudium. Bei einer Kündigung innerhalb der Frist bleibt Ihr erster Monat völlig kostenlos. So können Sie probeweise in Ihre Ausbildung starten und sich zunächst ein Bild von dieser machen.

Abschluss

Nachdem alle Einsendeaufgaben erledigt wurden, wird Ihnen ein Zeugnis Ihres Institutes ausgestellt, was ebenfalls auf Englisch möglich ist.

COVID

Eventuell anfallende Präsenztermine können online abgelegt werden, sodass Sie in Ihrer Weiterbildung kaum bis gar nicht von Corona-bedingten Veränderungen betroffen sind.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Erziehungsberatung
Dauer 17 Monate
17 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
4-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Erziehungsberater
Dauer 18 Monate
15 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
5-6 Std./Woche