Nebenberuflich und von zu Hause erarbeiten Sie sich die notwendige Qualifikation, um als Dozent in der Erwachsenenbildung durchstarten.

Ausbildung als Dozent in der Erwachsenenbildung

Wer gerne in die Erwachsenenbildung einsteigen möchte, kann sich per Fernlehrgang zum Dozent in der Erwachsenenbildung ausbilden lassen. Hier lernen Sie, wie Sie effizientes Lernen und Weiterbilden fördern. Insbesondere in Rhetorik, Kommunikation und Gesprächsführung werden Sie intensiv geschult. Aus einem ganzen Repertoire an Lehrmethoden wählen Sie künftig stets die geeignetste aus, um Ihre Schüler bestmöglich zu unterrichten. Dabei berücksichtigen Sie Lernsettings, Gruppendynamiken und moderne Methoden.

Dauer, Kosten und Voraussetzungen

Die Impulse e.V., die Fernschule für freie Gesundheitsberufe, bietet den Lehrgang „Dozent in der Erwachsenenbildung“ an. Angesetzt sind dafür bei einer nebenberuflichen Ausbildung etwa 10 bis 12 Arbeitsstunden pro Woche. Bei diesem Pensum benötigen Sie ca. 9 Monate für den Abschluss. Doch auch eine kostenlose Verlängerung dieser Regelstudienzeit ist problemlos und vor allem kostenlos möglich.

Die monatlichen Studiengebühren belaufen sich auf 85 Euro pro Monat. Insgesamt kostet der Lehrgang Dozent in der Erwachsenenbildung damit 765 Euro. Dabei können Sie sich unterstützen und fördern lassen, z.B. mit staatlichen Programmen. Selbstständige profitieren von der steuerlichen Absetzbarkeit des Fernlehrgangs. Mehr dazu erfahren Sie durch das Informationsmaterial der Impulse e.V. selbst.

Um sich für den Lehrgang als angehender Dozent in der Erwachsenenbildung einzuschreiben, müssen Sie keinerlei Voraussetzungen erfüllen. Dieser Kurs steht außerdem allen Fachrichtungen offen. Sie erhalten vor allem Methoden an die Hand, um professionell zu lehren. Die Inhalte Ihrer künftigen Lehrtätigkeit entstammen zumeist Ihrem Ausbildungs- und /oder Berufshintergrund. Auch, wer sich noch in einer Fachausbildung befindet oder studiert, profitiert von diesem Lehrgang, der sich problemlos nebenbei absolvieren lässt.

Inhalte des Lehrgangs Dozent in der Erwachsenenbildung

Insgesamt 9 Studienbriefe bearbeiten Sie im Laufe des Lehrgangs zum Dozenten in der Erwachsenenbildung. Diese haben in etwa einen Umfang von je 65 Seiten. Auf diesen finden Sie z.B. Methoden erklärt und können dazu Übungsaufgaben lösen. Die am Heftende befindlichen Einsendeaufgaben reichen Sie im Anschluss zur Korrektur ein. Dies ist z.B. über den Online Campus der Impulse e.V. möglich, ebenso wie bei E-Mail oder Post. Obendrein besuchen Sie 2 Seminare. Diese finden hauptsächlich an Wochenenden und wahlweise im Raum Stuttgart (Sindelfingen) oder Wuppertal statt. Diese Seminare, wie auch Materialien, Korrekturdienst, Zugang zum Online Campus sowie die schulinterne Prüfung werden mit den monatlichen Studiengebühren abgedeckt.

Für Ihren Abschluss sind neben den Einsendeaufgaben aller Studienbriefe ebenso die Seminare zu besuchen wie auch eine abschließende Prüfung (Klausur) erfolgreich zu bestehen. Anschließend erhalten Sie sowohl ein Abschlusszeugnis wie auch -zertifikat der Impulse e.V.. Inhaltlich werden Sie im Lehrgang Dozent in der Erwachsenenbildung auf die künftige Konzeption und Durchführung von Seminaren vorbereitet. Dazu erhalten Sie eine umfassende Kenntnis wichtiger Lehr- und Lernmethoden wie auch psychologische Grundkenntnisse, z.B. über Gruppendynamik. Doch auch auf eine selbstständige Tätigkeit werden Sie mithilfe von beispielsweise Wissen über Marketingstrategien vorbereitet.

Inhalte der Ausbildung (Impulse e.V.)

  • Entwicklung der Erwachsenenbildung
  • Lernen und Lehren: Voraussetzungen, Methoden und Methodenvielfalt, Gruppe und Gruppendynamik
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Seminaren
  • Trainerprofil, Qualitätsmanagement und Marketingstrategie

Dozent in der Erwachsenenbildung und passende Alternativen

Als Dozent in der Erwachsenenbildung können Sie sowohl angestellt wie auch selbstständig oder auf Honorarbasis tätig sein. Mit dem Abschlusszeugnis und -zertifikat werden Sie schnell zur begehrten Fachkraft, denn der Bedarf an Fachdozenten ist stets hoch. Der flexible Fernlehrgang ermöglicht Ihnen bequem neben Ihrem aktuell Beruf bei nur wenigen Stunden pro Woche auf Ihren erfolgreichen Abschluss hinzuarbeiten. Zudem möchten wir Ihnen ein paar interessante Alternativen vorstellen, die sich ebenso via flexiblen Fernstudium von zu Hause absolvieren lassen.

Als geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge (IHK) arbeiten Sie vor allem mit Auszubildenden zusammen. Zudem erkennen Sie Weiterbildungsbedarf bei Mitarbeitern Ihres Unternehmens und setzen diesen um. Als Lernberater oder Lerncoach dagegen konzentrieren Sie sich auf die individuelle Lernförderung von Schülern jeden Alters. Diese Fernlehrgänge bieten den Vorteil, dass Sie sich damit professionell selbstständig machen können und /oder Ihre Klientel und Aufgaben erweitern. Informieren Sie sich auf unseren Webseiten über viele weitere Alternativlehrgänge rund um die Erziehungsberatung, um das für Sie persönlich geeignetste Angebot zu finden.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Egal aus welcher Fachrichtung Sie kommen, mit der Ausbildung zum Dozenten für Erwachsenenbildung dürfen Sie künftig lehrend tätig werden. Von Vorteil sind Interesse an der Lehre und an erwachsenengerechte Lehrmethoden. Auf persönlicher Ebene helfen Ihnen Freude am Umgang mit Menschen, an der Weitergabe Ihres Wissens sowie kommunikative Fähigkeiten.

Beginn & Dauer

Der Lehrgang zum Dozenten in der Erwachsenenbildung lässt sich jederzeit anfangen und dauert etwa 9 Monate. Dabei steht Ihnen eine kostenlose Verlängerung stets frei.

Voraussetzungen

Besondere Voraussetzungen müssen Interessierte nicht erfüllen, um sich für den Lehrgang „Dozent in der Erwachsenenbildung“ einzuschreiben.

Kosten

Die monatlichen Studiengebühren liegen bei 85 Euro im Monat. Insgesamt kostet der Lehrgang damit 765 Euro. Dadurch sind alle Materialien und Services der Impulse e.V. abgedeckt, inklusive Abschlussprüfung und Seminare.

Probelektion

Die Impulse e.V. bietet Interessierten kostenlose Probelektionen direkt aus diesem Lehrgang. Mit diesen erfahren Sie, wie das Material aufgebaut ist und erhalten zudem einen Eindruck der Lehrgangsinhalte und ihrer Vermittlung.

Probestudium

Bis zu 4 Wochen lang lässt sich dieser Lehrgang gratis ausprobieren. Sollte er Ihnen wider Erwarten nicht gefallen, bleibt dieser Zeitraum für Sie ohne Kosten. Während dieser zeit haben Sie Zugriff auf alle Materialien und Services rund um den Lehrgang Dozent in der Erwachsenenbildung.

Abschluss

Nachdem Sie alle Leistungen erbracht haben – darunter Einsendeaufgaben zu jedem Studienbrief, 2 Seminare sowie eine Abschlussklausur – erhalten Sie Ihre Abschlussunterlagen, darunter ein Zertifikat sowie ein Zeugnis von der Impulse e.V..

COVID

Die praxisorientierten Seminare finden unter entsprechenden Vorkehrungen statt. Ansonsten absolvieren Sie diesen Lehrgang vor allem von zu Hause aus.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Dozent/in in der Erwachsenenbildung
Dauer 15 Monate
9 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
10-12 Std./Woche
Kosten 765€
Kosten 765€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren